Traditionelle Chinesische Medizin

„Jede Therapie muss die Ursachen der Krankheit bekämpfen“

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) basiert auf einem Jahrtausende alten Erfahrungsschatz
und spricht heute auch viele Menschen in der westlichen Welt an.

Die Chinesische Medizin sieht den Organismus als komplexes energetisches „Netzwerk“ mit gegenseitigen Wechselwirkungen. Organe und Körperteile sind dabei durch Energieleitbahnen (Meridiane) verbunden.
Sie sind das übergeordnete Steuerungssystem im Körper und sorgen für das Gleichgewicht der beiden Pole „YIN“ und „YANG“.
Ist dieser Energiefluss gestört, gestaut oder geschwächt, zeigen sich diese Störungen früher oder später
als Beschwerden oder Krankheiten.

TCM und westliche Medizin

Der „Brückenschlag“ zwischen traditioneller chinesischer und westlicher Medizin wurde in China schon
vor langer Zeit in aller Stille vollzogen. Zum Wohle der Patienten bietet China völlig selbstverständlich die Vorteile
und Möglichkeiten aus beiden Behandlungsformen an.
In den Spitälern und Ordinationen sind unter einem Dach Spezialisten der traditionellen chinesischen Medizin und Vertreter moderner westlicher Schulmedizin vereint und arbeiten harmonisch zusammen.

Dr. Ying Wang

TCM-Behandlungen

Sie sollten bei der ersten Behandlung nicht unter Zeitdruck stehen!

Erstuntersuchung
120

Erstuntersuchung Dauer ca. 15-30 Minuten

Behandlungszeit ca. 30 Minuten

Folgebehandlung
68

 Jede weitere Sitzung.
BEHANDLUNGSZEIT CA. 30 MINUTEN

JETZT ANMELDEN

Johanneshof Newsletter

Danke für Deine Anmeldung!

Bitte überprüfe Deine Emails!